Bereits zum zweiten Mal hatten die Master vom 24. bis 26. Oktober zur Saisonabschlussfahrt in das klitzekleine Bad Stur, gelegen am Südufer des Plauer Sees, auch alle Sportfreunde der Nordgruppe eingeladen.

Los ging es Freitagabend zunächst mit einem Konzert in einer sehr schönen Clubatmosphäre des ehemaligen Bandmitgliedes der Band "Karussell", Dirk Michaelis. Das war der richtige Einstieg in das Wochenende nach der stressigen Arbeitswoche.

Nach dem Einstieg schloß sich spät am Abend eine besondere Auszeichnung für Christian Jäger an. Zusammen mit Mike Zwingenberger hatten beide an den Senioren Weltmeisterschaften auf der Bahn in Manchester teilgenommen. Das Punktefahren war für die beiden eine klare Sache. In einem Topteamwork war Mike Zwingenberger unterstützt von Christian Jäger klar zum Weltmeistertitel im Punktefahren gefahren. Mike bedankte sich in großer Runde bei Christian für seine aufopferungsvolle Unterstützung und überreichte ihn ein Duplikat seines Weltmeistertrikots.

Am nächsten Tag, nach einem ausgiebigen Frühstück, fuhren alle gemeinsam mit dem Rad nach "Fleesensee" und im Anschluß daran schloß sich ein Besuch im "DDR-Museeum" in Malchow an. Weiter ging es zurück zum Plauer See, wo auf einen Dampfer "umgesattelt" wurde, der uns zurück zu unserem Hotel, der "Stuerschen Hintermühle" brachte.

Am Abend wurde der Pokal des Nordgruppensportler des Jahres 2006 an Horst Wittnebel überreicht und im Anschluß mit Livemusik ausgiebig gefeiert und getanzt.

Vielen Dank an die Leitung des Falk Seehotels "Stuersche Hintermühle" für dieses schöne dieses Wochenende.



Autor: Uwe Rosenkranz